• sylvia&eugenie

Mein geliebtes Waldviertel

Wenn ich dringend Ruhe benötige, dann gibt es für mich als Fluchtort nur das niederösterreischische Waldviertel. Hier scheint es noch mehr Natur als Mensch zu geben und somit die Gewähr auf Ruhe und Erholung.

Hotel Zierlinger

Untergebracht war ich im Hotel Zierlinger in Senftenberg.

Das Zimmer war schön und ruhig und verfügte über einen kleinen Balkon.

https://www.hotel-zierlinger.at/hotel/


Abendessen

Zum Abendessen blieb ich im Hotel und genoss Karpfen mit Petersilerdäpfel - lecker!

Natürlich gehört zu Fisch ein Glas Weißwein aus der Region.


Hotel-Garten

Der Garten des Hotel ist unglaublich! Auch wenn die Sonne noch etwas zaghaft ist.

So einen hätte ich gerne irgendwann einmal privat.


Große Basilika

Die große Basilika in Waidhofen an der Thaya war das erste Ziel.

Steine haben auf mich eine faszinierende Wirkung.

http://www.waidhofen-thaya-stadt.at/Grosse_Basilika_2

https://www.gedaechtnisdeslandes.at/kunst/action/show/controller/Kunst/werk/waidhofen-an-der-thaya-basilika-skulpturengruppe.html


Dobersberg

Von dort ging es weiter zur Marktgemeinde Dobersberg.

Im Bild das imposante vierflügeliges Renaissance-Schloss Dobersberg.

http://www.dobersberg.gv.at/


Naturpark Dobersberg

Zu Fuß ging es dann für einige Kilometer bei Sonnenschein weiter in den Naturpark Dobersberg.


Arena Geomantica

Eine Pause nach dem Marsch legte ich in der Arena Geomantica ein. Es handelt sich hier um einen energetischen Kreis mit sechzehn Steinsetzungen.

http://www.dobersberg.gv.at/Freizeit/Freizeitangebote/Arena_Geomantica


Sprögnitz

Ein Besuch in Sprögnitz ist für mich als Sonnentor-Fan fast eine Pflicht.

https://www.sonnentor.com/de-at


Leibspeis'

Das Bio-Gasthaus Leibspeis‘ bietet jede Menge leckere Gerichte.

https://www.sonnentor.com/de-at/besuchen/essen-trinken


Amethyst-Museum

Am nächsten Tag stand die Amethystwelt in Maissau am Programm.

https://www.amethystwelt.at/


Amethyst-Ader

Es handelt sich um das größte Amethyst-Vorkommen Europas und sogar die weltweit größte freigelegte Amethystader.


Meteoriten

Im Edelsteinhaus bekommt man Mineralien mit beeindruckenden Exponaten aus aller Welt zu sehen.

Hier Meteoriten von Mond und sogar Mars.


Edelsteinhaus

Unglaublich welche unterschiedlichen Edelsteine es gibt.


Fluoreszierende Steine

Die Fluoreszenz der Steine wurde durch Verdunklung des Lichts dargestellt.

Es kam ein Meer aus neonfarbenen Variationen zum Vorschein.


Burg Rapottenstein

Burg Rapottenstein - eine stolze Festung, die fast furchteinflössend wirkt.

Unten links ist der Kerker zu sehen.

http://www.burg-rappottenstein.at/


Außenansicht

Die Außenansicht der mächtigen Anlage.


Innenhof

Und der Innenhof mit seinen Bögen.

Wenn man möchte, dann man sich auch ein Zimmer in den alten Gemäuern mieten.


Wirtschaftshof

Der Wirtschaftshof war zugleich auch Richthof von dem der Eingang in die finsteren Burgverliese führt.


Fresci

Die Burg hat die Besonderheit mit Fresci ausgekleidet zu sein.


Kapelle

Und natürlich gibt es auch eine Kapelle innerhalb des Gebäudes.


#Waldviertel #niederösterreich #niederoesterreich #loweraustria #Senftenberg #GroßeBasilika #WaidhofenanderThaya #Dobersberg #Renaissanceschloss #NaturparkDobersberg #ArenaGeomantica #Sprögnitz #sproegnitz #sonnentor #leibspeis #bio #AmethystMuseum #amethyst #maissau #Amethystwelt #Meteoriten #Edelsteinhaus #edelstein #FluoreszierendeSteine #BurgRapottenstein #Rapottenstein #Fresci #Kapelle #chapel

7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen