• sylvia&eugenie

Spannendes Albanien – Teil 2

Aktualisiert: vor 2 Tagen

Nach der Erkundung des Nordens und Mittelalbaniens in den ersten Tagen ging es nun in den wunderschönen Süden.


Porto Palermo

Auf albanisch „Gjiri i Palermos“, also die Bucht von Palermo, befindet sich in der Nähe von Himara und ist eine geschützte tektonische Bucht. In der Antike war der Ort für den maritimen Handel bedeutsam.


Unweit davon die Kirche „Kisha e Vasiliqisë“


Und die Burg „Kalaja e Ali Paschë Tepelenës“


Mystische Räume – die deutsche Fotografin Jutta Benzenberg, welche seit 30 Jahren in Albanien lebt, war gerade zum Fotografieren dort, wodurch sich die Gelegenheit ergab, auch abgelichtet zu werden https://www.instagram.com/p/CO7f_oQh53g/?utm_source=ig_web_copy_link


Aber noch sehr gut erhalten


Eingebettet in die Natur


Shën Vasil

Hier befindet sich ein österreichisches Kriegerdenkmal


Saranda

Dann endlich die Ankunft in Saranda, wo ich bis zur Abreise blieb und auch ein tolles Restaurant unweit des Hotels fand, wo ich vorzüglich speiste


Nach dem Frühstück noch das Meer vorm Hotel inhalieren


Butrint

Die antike Hafenstadt gehört zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten Albaniens und wurde im Jahre 1992 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt. Unten in der Mitte ist der venezianische Turm zu sehen.


Der Asklepios-Tempel mit dem Schatzhaus unterhalb der Akropolis


Das halbkreisförmige Theater mit Proszenium ist am besten erhaltenen


Wände mit Inschriften


Das Baptisterium stammt aus dem 6. Jahrhundert und hat einen unglaublichen Mosaikboden, der jedoch zum Schutz mit Sand zugedeckt ist.


Eine magische Stimmung


Die frühchristlich-byzantinische Basilika, deren Boden früher mit Mosaiken verziert war


Die Arkaden sind bis zu 5 Meter hoch und trennen Langhaus von Seitenhäusern


Das aus dem 4. Jahrhundert vor Christus stammende Löwentor, welches einen Löwen zeigt, der einen Stier frisst.


Das fünfeckige venezianische Kastell, welches sich am westlichen Ende der Akropolis befindet


Was für eine Anlage


Danach ging es mit dem Boot über die Butrint-Lagune, wo sich noch alte Bunker befinden




Ziel der Bootsfahrt war die Festung von Ali Pascha Tepelena „Kalaja e Ali Pashë Tepelenës“ welcher dort 1820 herrschte.


Die Blumen dürften sich hier wohlfühlen


Ksamil

Danach aß ich super leckere frisch gemachte Muscheln aus dem Ofen und genoss mal den Sandstrand von Ksamil


Saranda

Am Abend führte mich ein Spaziergang zur Festung „Kalaja e Lëkurësit“


Hier konnte ich den Sonnenuntergang beiwohnen



Gjirokastra

Albanisch heißt die Stadt „Gjirokastër“ und sie ist ein UNESCO Weltkulturerbe.


Das Basar-Viertel mit seinen Verkaufsläden und bunten Stücken. Unten ist die Basar-Moschee „Xhamia e Pazarit“ zu sehen.


Hier scheint ein altes Haus zu verfallen


Dieses wunderschöne Gebäude nennt sich Zekate-Haus „Shtëpia e Zekatëve“ und zeigt die osmanische Architektur


Der Ausblick vom obersten Stock ist atemberaubend


Sehr prunkvolle Räumlichkeiten


Die Blumen hier sind einfach traumhaft


Die Burg „Kalaja e Gjirokastrës“ und deren Verteidigung – die gesamte Anlage ist 500 Meter lang und 90 Meter breit


Auch draußen reichlich Kanonen


Das Flugzeug Lockheed T-33 wurde 1957 in Tirana zur Landung gezwungen. Es gibt eine amerikanische (Nebel) und albanische (Spion) Version für den Landegrund.


Auch Fledermäuse finden Unterschlupf in der Burganlage – im Hintergrund das Gebirge „Mali i Gjerë“


Am östlichen Tor befindet sich der Uhrturm


Hier sind auch die Gräber zweier einflussreicher Persönlichkeiten des Bektaschi-Ordens


Danach kaufte ich ein paar Souvenirs unter anderem in einem Geschäft, in dem sich ein hundert Jahre alter Brunnen befindet. Danach genoss ich ein typisches Mittagsessen und einen leckeren Kaffee – Kaffee in Albanien ist übrigens vorzüglich!


Labovë e Madhe

Unweit von Gjirokastra hielt ich im Dorf Labova – der Weg dorthin war in purer Natur


Der Fluss Drinos


Die Schule „Kolegji Fryme Dashurie“ bildete den Abschluss


Das Essen in Albanien ist echt lecker und günstig


Nach dem Frühstück musste ich immer ans Meer, welches kristallklar ist


Hier ein kleines Video meiner Morgeneindrücke


Syri i Kaltër

Syri i Kaltër, was zu Deutsch blaues Auge bedeutet, ist eine Karstquelle, deren Umgebung unter Naturschutz steht


Auf dem Weg dorthin


Dies Libellen hatten ebenfalls eine tolle blaue Farbe


Viel unberührte Natur


Hier sieht man, warum es blaues Auge heißt


Die Geräuschkulisse unberührter Natur


Mesopotam

Hier befindet sich die byzantinische Klosterkirche „Shën Kollë“ aus dem 13. Jahrhundert


Die ist dem heiligen Nikolaus, albanisch Shën Kollë heißt, geweiht und wird von unterschiedlichsten Reliefen geziert


Die unglaublichen Fresci und Schnitzereien


Und natürlich fand ich für mein Mittags- und Abendessen leckere Speisen


Delvina

Die Moschee im Zentrum und danach zum nahen gelegenen Berg, wo sich die Reste der mittelalterlichen Burg befinden


Die Aussicht vom Berg


Unterhalb befindet sich der Xhermëhalla-Komplex, der früher aus einer Moschee, einer Medrese (religiöse Schule), Türben (muslimisches Mausoleum), einer Quelle und einem Hamam bestand


Unten rechts sieht man den quadratischen Grundriss der ehemaligen Moschee


Am Stadtrand steht die neue orthodoxe Kirche


Ksamil

Nahe dem Butrinti National Park ist das Restaurant „Mussel House“, wo ich in wunderbarem Ambiente vorzüglich speiste


Das Wasser kristallklar


Und schon war der Urlaub aus und es ging zurück mit vielen tollen Eindrücken eines noch eher unbekannten Landes von unglaublicher Schönheit


Hier ein paar Flugsequenzen



Und hier geht es zum ersten Teil



#Albanien #albania #flying #flight #aua #austrianairlines #hiking #hike #chapel #church #kisha #sea #ocean #mosque #moschee #castle #fortress #festung #kalaja #portopalermo #GjiriiPalermos #KalajaeAliPaschëTepelenës #alipasha #ShënVasil #kriegerdenkmal #soldierscementery #saranda #restaurant #fish #ocean #sea #meer #butrint #lagoon #lagune #temple #AsklepiosTempel #UNESCO #worldheritage #weltkulturerbe #acropolis #Baptisterium #Basilica #Löwentor #lionsgate #kastell #ksamil #beach #sandbeach #sandstrand #muscheln #mussles #KalajaeLëkurësit #sunset #Gjirokastra #Gjirokastër #BasarMoschee #XhamiaePazarit #ZekateHaus #ShtëpiaeZekatëve #KalajaeGjirokastrës #LockheedT33 #MaliiGjerë #Uhrturm #Bektaschi #LabovëeMadhe #Labova #KolegjiFrymeDashurie #Drinos #SyriiKaltër #Mesopotam #ShënKollë #Delvina #Xhermëhalla #ksamil #MusselHouse #backflight #goinghome #flyingback #holidaysover


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen