• sylvia&eugenie

Ein milder Sommer in Norwegen

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Das nordeuropäische „Kongeriket Norge/Noreg“ gehört zu Skandinavien und grenzt östlich an Schweden und nordöstlich an Finnland und Russland. Flächenmäßig gehört es zu den größten Länder Europas, die Besiedelung ist jedoch mit etwa 5,4 Millionen Einwohnern sehr dünn. Die Unabhängigkeit erlangte das Land erst im Jahre 1905.


Dieser dicke Reiseführer mit über 800 Seiten half mir die perfekten Destinationen zu finden



Meine Erlebnisse in Norwegen gibt es hier




Wien-Schwechat

Ende Juni war es so weit und es ging mit der heimische AUA nach Norwegen.


Gott sei Dank war das Wetter ebenfalls sommerlich


Hier ist der Flug von Wien nach Oslo zu sehen


Oslo

Die Hauptstadt des Königreichs hat knapp 700.000 Einwohner und ist die größte Stadt des Landes. Zusammen mit den umliegenden Kommunen hat die Region über 1,5 Millionen; das ist 1/3 der Gesamtbevölkerung. Früher hieß die Stadt einmal Christiania bzw. Kristiania, welche am Oslofjord liegt.


Über die Brücke „Ankerbrua“ gelangt man zur Kirche „Kulturkirken Jakob“


In manchen Vierteln gibt es viele Graffitis


Oben ab Mitte die schwedische Margareta Kirche „Svenska Margaretakyrkan“ und unten die alte Bibliothek „Det gamle biblioteket“


Hier die Dreifaltigkeitskirche „Trefoldighetskirken“ und schöne Gebäude in der Straße „Munchs gate“ und „Pilestredet“


Der Platz „St. Olavs plass“ mit moderner Skulptur, darunter ein pompöses Gebäude in der Straße „Holbergs gate“ und daneben der Platz „Nordraaks plass”


Der Schlosspark „Slottsparken” mit moderner Kunst


Das königliche Schloss „Det kongelige slott“ mit der Reiter-Statue „Karl Johan-monumentet“


Oben die rechtswissenschaftliche Fakultät der Universität „Universitetet i Oslo, Juridisk fakultet“ und darunter das Nationaltheater „Nationaltheatret“


Rechts oben die öffentlichen Toiletten „De franske toalettene i Spikersuppa“ und unten links das Grand Hotel und daneben das Parlament „Stortinget“


Zwei schöne Hausfassaden am „Rosenkrantz' gate“ und das Rathaus „Rådhuset“ mit Skulpturen am Rathausplatz „Rådhusplassen“


Das Glockenspiel des Rathauses vom Ostturm ist das größte Skandinaviens und wiegt 20.000Kilo mit seinen 49 Glocken, welche zu jeder vollen Stunde zwischen 7Uhr und 24Uhr erklingen.


Die Bucht „Pipervika“ mit alten Schiffen und das Nobel-Friedenszentrum „Nobels Fredssenter“


Der Platz „Aker Brygge Lekeplass“ mit dem kleinen Uhrturm namens „Tre Minutter“


Coole Musik gibt es auch vom DJ


Hier ist es echt schön


Und ein Video dazu


Die Möwen haben sich in Pose geschmissen


Das Museum „Astrup Fearnley Museet“ und der angrenzende Sandstrand „Tjuvholmen bystrand“


Die Sonne glitzert wie tausende Diamanten auf der Wasseroberfläche


Auf der Halbinsel „Akersneset“ thront die aus 1.300 stammende Festung „Akershus Festning“


Und er Blick von der Festung aus


Die pompöse Residenz in der Mitte oben heißt „General Glads gård“ und unten ein Nationalmonument für diejenigen, die Norwegen gedient haben


Das Militärgeschichtliche Museum


Weitere Eindrücke vom Hafen


Entlang der „Havnepromenade“, wo auch die schwimmende Saunen in Betrieb waren kommt man zur neuen Oper „Operataket“


Nochmals die Oper mit dem Strand „Operastranda“


Das moderne Gebäude ist das Munch-Museum und oben rechts außen die Statue „Moren“, die Mutter


Moderne Kunst am Platz „Anne-Cath. Vestlys plass“ und der Turm des „Ruters Kundesenter“ mit dem Tiger „Tigeren på Jernbanetorget“. E-Mobilität wird hier in Oslo sehr großgeschrieben.


Holmenkollen

Nahe Oslo gibt es den 371 Meter hohen Berg Holmenkollen, auf dem im 19. Jahrhundert der „Holmenkollbakken“ errichtet wurde, welcher als älteste Skisprungschanze der Welt gilt.


Im Jahre 2009 wurde die Schanze in einer freitragenden Stahl-Konstruktion neu gebaut.


Hier kann man etwas Stepp-Aerobic machen


Sehr beeindruckend muss ich sagen


Neben dem Stadion befindet sich eine Kapelle, die 1903 erbaut und 1992 aufgrund von Brandstiftung zerstört und später erneut aufgebaut wurde.


Innen besteht sie komplett aus Holz und fantastische Schnitzereien


Wunderschöne Arbeit


Über der Straße liegt die Skisprunganlage „Midtstuen“ mit ihren fünf Sprungschanzen, von der man einen schönen Ausblick über den großflächigen Nadelwald und die Stadt bekommt.


Tønsberg

Ist die älteste Stadt des Landes aus 871.


Der Hafen ist mit einem modernen Häuserkomplex geschmückt, welcher den Namen „Signaturen“ trägt und dessen höchstes Gebäude stolze 43 Meter in die Höhe ragt. Von meinem Imbiss möchten auch die ansässigen Vögel ein Krümel-Obolus


Selbst Eis möchten die Vogerl


Das Museum „Slottsfjellmuseet“, wo einem paar Eindrücke über die Historie des Landes geboten werden.


Kriegerisch waren sie auch


Und auch die Kirche hatte Einfluss


Hier ist unter anderem das größte Blauwal-Skelett der Welt ausgestellt, welcher im Jahre 1900 in Island gefangen wurde. Der ausgewachsene Blauwal kann bis zu 150 Tonnen wiegen und 4 Tonnen Krill täglich verzehren.


Wunderbare Handarbeit


Schön bestickte Trachten


Der Schlossberg „Slottsfjell“ oder besser gesagt der Hügel, da er ja nur 63 Meter hat. Auf diesem Areal wird die größte Ruinenanlage Skandinaviens beherbergt mit den Resten der Michaelerkirche und den Turm „Slottsfjelltårnet“


Vom Dach des Turmes hat man einen atemberaubenden Ausblick


Hier die 360° Übersicht


Risør

Risør wird auch „Trehusbyen“, also Holzhausstadt genannt, da die weißgestrichenen Holzhäuser zu den am besten erhaltenen von Europa gehören und größtenteils unter Denkmalschutz stehen.


Hier die Heiligen Geist Kirche „Hellig Ånds kirke“, wo in den nächsten Tagen bekannte Künstler im Rahmen des „Risør Kammermusikkfest“ auftreten.


Ein paar musikalische Eindrücke


Die „hvite by ved Skagerrak“, die weiße Stadt am Skagerrak, erhielt im Jahre 1990 den Preis für die schönste Holzstadt des Landes.


Im Jahre 1861 zerstörte ein Feuer 248 Häuser und nur 81 wurden gerettet.


Da die Stadt aufgrund der Schifffahrt über die finanziellen Mittel verfügte, konnten neue Häuser, die heutigen Patrizierhäuser, erbaut werden und mit der damals teuersten Farbe Weiß angestrichen werden.


Ein kleiner Leuchtturm, Kanonen und dann der Ausklang des Tages mit Abendessen


Sehr idyllisch hier


Eine sehr laute Möwe



Lillesand

Die kleine Hafenstadt der norwegischen Südküste mit etwa 800 Einwohner hat ähnlich wie Risør viele alte Holzhäusern.


Die Wolken machen eine spezielle Atmosphäre


Schön gepflegt


Echt süßt die Stadt


Die Kirche „Lillesand kirke“


Farbenfroh ist es hier


Im Ortskern, wo ich auch ein Kaffee zum Frühstücken fand


Die letzten Eindrücke


Die wunderschöne Natur lädt immer zum Stehenbleiben ein


Hier ein Videozusammenschnitt


Jøssingfjorden

Der Fjord der Gemeinde Sokndal des norwegischen Rogaland hat 3 Kilometer Länge und wird von Bergen umgeben.


Der Helleren, ein 60 Meter langer und 10 Meter tiefer Bergüberhang, unter dem 2 Häuser angesiedelt sind.


Der Ursprung des älteren der beiden Häuser reicht auf das 18. Jahrhundert zurück und keines von ihnen hat ein wasserdichtes Dach, weil sie durch den Felsen geschützt sind und keinen Regen abbekommen.


Ein Bacherl ist ebenfalls dort


Hier ist die Schienenauffahrt „Trallebanen“ zu sehen, wo neben den Gleisen eine schmale Treppe empor läuft. Tralle bedeutet Karren.


Über 400 Stück steilen Stufen führen hinauf


Nicht mehr weit


Die sagenhafte Aussicht entlohnt


Meine Bleibe hatte direkten Blick auf den Fjord


Der Blick morgens vom B&B und die Fahrt nach Lauvvik, wo es mit der Fähre nach Oanes geht.


Preikestolen

Beim Preikestolen oder auf Deutsch die Kanzel bzw. der Predigtstuhl, handelt es sich um eine natürliche Felsplattform, die eine Größe von 25 x 25 Metern hat und von der man einen einzigartigen Blick über den Lysefjord erhält. Diese touristische Attraktion zieht jährlich mehr als 300.000 Menschen an.


Auf einer Strecke von 3,8 Kilometern geht es 334 Höhenmetern vom Parkplatz weg in die Höhe.


Man sollte nur mit gutem Schuhwerk, wetterfester Kleidung unterwegs sein und ca. 4 Stunden Zeitaufwand für Auf- und Abstieg einplanen.


Phasenweise hatte ich eine Massenwanderung, wo es nur im Gänsemarsch dahin ging. Der Ausblick entlohnt natürlich ungemein.


Hier ein Überblick


Noch ein Selfie und dann wieder zurück und sich stärken gehen. Hierfür nehme ich den 14,3km langen Unterwassertunnel „Ryvast-Tunnel“, der längste und tiefste der ganzen Welt.


Stavanger

Die Stadt und Kommune des norwegischen Fylke Rogaland hat an die 145.000 Einwohner und ist somit die viertgrößte des Landes und ist Zentrum der Erdöl- und Erdgasindustrie.


Die „Admiral Cornelius Cruys“ Statue, schöne Häuser und die „Vekteren“ Statue


In einem Stadtteil sind sehr viele bunte Hausfassaden von grün, orange, blau, rosa oder violett


Farbenfroh geht es weiter


Gefällt mir wirklich gut


Am alten Hafen „Vågen“ fand ein Streefood-Festival statt


Bei den Waffeln standen viel an


Ich gönnte mir ein Eis etwas abseits des Rummelns


Der Turm „Valberget Utsiktspunkt“ und bunte Wandmalereien


Sehr schön ist es hier


Oben Mitte eine schöne, alte Fassade und gegenüber die orange Kirche „St Petri kirke“


Bunte Graffitis an jeder Ecke


Die e-Scooter sind ebenfalls allgegenwärtig



Brücke „Terland Klopp“ im Tal Gyadalen wenige Kilometer von Helleland entfernt. Die Steinbogenbrücke hat eine Länge von 60 Meter und stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert und besitzt 21 Lichtöffnungen mit zwischen 1 und 2 Meter Breite. Sie ist die längste und am besten erhaltene Brücke dieser Art Nordeuropas, weshalb sie auch unter Denkmalschutz steht.


Mineralienpark in Hornnes

Im Berginnern, in eigens angelegten unterirdischen Felsgrotten, kann man eine spektakuläre Steinsammlung mit über 1.000 einzigartigen Mineralien, die in unterschiedlichsten Farben glänzen oder glitzern, aus der ganzen Welt bestaunen.



Bykle

Ist eine kleine und dünn besiedelte (1 EW/km²) Ortschaft mit um die 900 Einwohner.


Die alte Holzkirche „Bykle gamle kyrkje“ stammt aus dem Jahr 1619.


Sie ist komplett mit Rosenmalerei „rosemåling“ dekoriert, welche im Jahre 1826 von Aslak Vasshus aus Neslandsvatn vorgenommen wurde.


Das Gebäude mag klein sein, aber beherbergt großartige Kunst und Schönheit


Unweit davon befindet sich die neue Kirche aus 2004, die eine wunderschöne Holzdecke hat, allerdings bei Weitem nicht an das antike Vorgängermodell heranreicht.


Das Hotel mit Restaurant, in dem ich einquartiert bin


E-Tankstellen auch in kleinen Kaffs, das Rathaus des Ortes und eine skulptur


Der Damm „Dam Sarvsfossen“ der eine Höhe von 50 Meter, eine Länge von 142 Meter hat und für dessen Bau 19.000m³ Beton verarbeitetet wurden



Fortsetzung folgt …



#norway #norwegen #norge #europa #europe #summer #sommer #juni #Juli #urlaub #holiday #vacation #aus #austrianairlines #flight #oslo #KongeriketNorge #Christiania #Kristiania #Ankerbrua #brua #bridge #church #kirche #kirken #KulturkirkenJakob #Graffitis #SvenskaMargaretakyrkan #Detgamlebiblioteket #oldlibrary #Trefoldighetskirken #square #StOlavsplass #plass #Nordraaksplass #park #parken #Slottsparken #castle #Detkongeligeslott #Statue #KarlJohanmonumentet #University #UniversitetetiOsloJuridiskfakultet #Nationaltheater #Nationaltheatret #DefransketoaletteneiSpikersuppa #GrandHotel #Parliament #Stortinget #cityhall #Rådhuset #Rådhusplassen #Glockwork #bay #Pipervika #baypipervika #NobelsFredssenter #AkerBryggeLekeplass #Uhrturm #clocktower #TreMinutter #marina #Möwen #pigeons #Museum #AstrupFearnleyMuseet #Sandstrand #sandbeach #Tjuvholmenbystrand #Halbinsel #peninsula #Akersneset #Festung #fortress #AkershusFestning #GeneralGladsgård #Nationalmonument #MilitärgeschichtlichesMuseum #habour #Havnepromenade #Oper #opera #newopera #Operataket #Operastranda #MunchMuseum #munch #Statue #Moren #AnneCathVestlysplass #tower #RutersKundesenter #Tiger #TigerenpåJernbanetorget #EMobilität #Holmenkollen #Holmenkollbakken #Skisprungschanze #skijump #chapel #kapelle #Midtstuen #Tønsberg #oldestcity #Hafen #harbour #Signaturen #Museum #Slottsfjellmuseet #BlauwalSkelett #bluewhaleskeleton #Schlossberg #Slottsfjell #Ruinenanlage #ruins #Michaelerkirche #Turm #Slottsfjelltårnet #tower #view #Risør #Trehusbyen #Holzhausstadt #HelligÅndskirke #art #RisørKammermusikkfest #hvitebyvedSkagerrak #Skagerrak #whitecity #Patrizierhäuser #Leuchtturm #lighthouse #Kanonen #cannons #lachs #salmon #dinner #moewe #seagull #Lillesand #Hafenstadt #Südküste #sothcoast #Holzhäuser #woodenhouses #Lillesandkirke #nature #incrediblenature #norwegiannature #Jøssingfjorden #Fjord #Sokndal #Rogaland #Helleren #Bergüberhang #Schienenauffahrt #Trallebanen #view #amazingview #ferry #ferryboat #Lauvvik #Oanes #Preikestolen #Lysefjord #Stavanger #AdmiralCorneliusCruysStatue #VekterenStatue #Vågen #StreefoodFestival #ValbergetUtsiktspunkt #StPetrikirke #eScooter #bridge #TerlandKlopp #Mineralienpark #mineralpark #mineralparken #Hornnes #Bykle #Byklegamlekyrkje #rosemåling #rosepainting #AslakVasshus #dam #DamSarvsfossen

109 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Ostern in Irland